Sanierung Altstadtkrankenhaus
Ort: Max-Otten-Straße 11, 39104 Magdeburg
Auftraggeber: Altstadtquartier GmbH
Planer: Planungs-Ring.de, 38446 Wolfsburg
Leistungen: Rohbauarbeiten Bauteil D, E und F
Ausführungszeitraum: 06/2019 - 10/2020
Bauleistung (netto): 1.500.000,00 Euro

Die Bestandsbaukörper des ehemaligen Altstadtquartiers wurden zu Arztpraxen und Büroeinheiten umgebaut. Die unter Ensembleschutz stehenden Gebäude blieben in der Kubatur bestehen. Die offenen Abbruchflächen wurden geschlossen und dem Bestand angepasst wiederhergestellt. Die Seildachflächen sind erhalten und gleichzeitig energetisch aufgewertet worden. Die Flachdachbereiche wurden neu hergestellt.

Rückblick: Haus D wurde 1876-79 gebaut und 1991/1992 erweitert. Baubeginn bei Haus E (Pavillon II) war 1875. Nach dem 2. Weltkrieg wurde ein Teil mit 2 OG abgebrochen. Haus E wurde 1960 neu errichtet. Bei Haus F (Pavillon I) war ebenfalls Baubeginn 1875. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Gebäude komplett abgebrochen. Haus E u. F entstanden gemeinsam als Gebäudekomplex mit 2-3-2 OG. Haus G wurde von 1912-14 gebaut. Der Ausbau des Dachgeschosses in Haus G fand 1989 statt. Der Verbinder zw. Haus F und G erfolgte 1990.

Zurück